Internetgeschwindigkeit im Büro

Julia van Ramshorst
Internetgeschwindigkeit im Büro

Jedes Büro hat heutzutage eine Internetverbindung, aber welche Internetgeschwindigkeit ist für Ihre Situation am besten? Dies hängt natürlich ganz von der Arbeit ab, die Ihr Unternehmen leistet. Wenn Sie eine Copywriting-Firma haben, werden Sie mit einem schnelleren Internet zufrieden sein als ein Unternehmen, das mit animierten Videos arbeitet. 

Wie schnell ist mein Internet? 

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, die Internetgeschwindigkeit zu messen, aber hauptsächlich wird ein Geschwindigkeitstest online durchgeführt. Ein solcher Internet-Geschwindigkeitstest zeigt genau an, wie schnell das Internet in MB / s ist. Das steht für Megabyte pro Sekunde. Je mehr MB pro Sekunde übertragen werden können, desto schneller ist das Internet.

Empfohlene Internetgeschwindigkeit 

Wie bereits beschrieben, hängt die empfohlene Internetgeschwindigkeit von der Art der im Büro ausgeführten Arbeit ab. Es ist auch wichtig, die Anzahl der Mitarbeiter zu berücksichtigen, die auf der Internetverbindung aktiv sind. Ein durchschnittlicher Internetnutzer im Büro benötigt eine Internetgeschwindigkeit von 5 MB/s, um schnell und effizient arbeiten zu können. Arbeiten Mitarbeiter beispielsweise aktiv in der Cloud oder nutzen sie Videokonferenzsoftware? Dann wäre der Unternehmer gut beraten, ein schnelleres Internet-Abo abzuschließen.

Viele mobile Geräte im Büro? 

Es kommt immer häufiger vor, dass Mitarbeiter zusätzlich zu ihrem Mobiltelefon ein Tablet im Büro verwenden. Das ist natürlich sehr bequem und effizient, aber man sollte nicht vergessen, dass diese Geräte auch eine Internetverbindung belasten. Ein Tablet aktualisiert regelmäßig E-Mail-Nachrichten und lädt manchmal auch die neuesten Updates automatisch herunter. Dies sollte auch bei der Auswahl einer bestimmten Internetgeschwindigkeit berücksichtigt werden.

Auswählen einer Internetgeschwindigkeit 

Wenn klar ist, in welchem Umfang die Internetverbindung genutzt wird und wie viele Geräte auf derselben Internetverbindung aktiv sind, ist es an der Zeit, eine Entscheidung zu treffen. Ein kleines Büro mit wenigen Mitarbeitern, das keine anderen anstrengenden Internetaufgaben erledigt, könnte sich mit einer 50 Mb/s Verbindung begnügen. Ein Unternehmen mit mehreren Mitarbeitern, die regelmäßig große Dateien versenden müssen, würde besser eine höhere Geschwindigkeit wählen. Auf diese Weise wird langsames Internet vermieden und die Internetverbindung nicht überlastet. Es ist übrigens keine Katastrophe, wenn die gewählte Geschwindigkeit die Anforderungen nicht erfüllt. Bei fast jedem Anbieter lässt sich dies im Nachhinein leicht anpassen. Es ist jedoch immer ratsam, eine ausreichende Internetgeschwindigkeit zu haben. Schließlich sind Büros in diesem Zeitalter des Internets von einer ordnungsgemäß funktionierenden Internetverbindung abhängig geworden.

Verwandter Artikel