Tipps, um Ihr Büro sicherer zu machen

Julia van Ramshorst
Tipps, um Ihr Büro sicherer zu machen

Die Sicherung eines Büros erfordert einen anderen Ansatz als die Sicherung Ihres Hauses. Denken Sie nur an die Tatsache, dass viel mehr Menschen Ihre Büroräume betreten und verlassen. Dies macht es schwierig zu überprüfen, ob unerwünschte Besucher Ihr Büro betreten. Eine gute Sicherheit ist unerlässlich, um den Diebstahl wertvoller Gegenstände zu verhindern. Das können zum Beispiel Computer und Mobiltelefone sein, aber auch datenschutzsensible Dokumente. Denken Sie an einen Teil Ihrer Verwaltung, Angebote und Rechnungen. Dies ist jetzt wichtiger denn je, wenn man die neue Datenschutzgesetzgebung bedenkt. Obwohl dies hauptsächlich auf die Online-Sicherheit ausgerichtet ist, ist die Sicherheit Ihres Büros genauso wichtig. In diesem Artikel geben wir Ihnen einige Tipps, um die Sicherheit Ihres Büros zu verbessern. 

Arbeiten Sie mit Zutrittspässen in Ihren Büroräumen  

In einem großen Büro empfiehlt es sich, mit Zutrittspässen in Kombination mit einer zentralen Rezeption zu arbeiten. Auf diese Weise verhindern Sie, dass unerwünschte Gäste Ihr Büro ohne Zugangspass betreten. Die Rezeption kann zum Beispiel mit einer Gästeliste arbeiten, um sicherzustellen, dass jemand eingeladen wird. Es kann auch ratsam sein, Sicherheitspersonal einzusetzen. Bei Einbrüchen kann nicht nur der Wachmann eingreifen, sondern der Wachmann schreckt auch unerwünschte Besucher im Vorfeld ab. Ein Einbrecher wird es vorziehen, ein weniger sicheres Gebäude zu wählen. 

Stellen Sie sicher, dass Sie über ein gutes Einbruchschutzsystem verfügen  

Sie möchten nicht nur unerwünschte Besucher tagsüber aus dem Büro fernhalten, sondern auch nachts fernhalten. Aus diesem Grund ist es ratsam, mit einem umfangreichen Einbruchschutzsystem zu arbeiten. Sie können dieses System ganz nach Ihren eigenen Wünschen zusammenstellen. Wählen Sie beispielsweise einen Bewegungssensor auf jeder Etage Ihres Büros in Rotterdam, kombiniert mit Kameras. Die Kameras schrecken Einbrecher ab, weil es die Wahrscheinlichkeit erhöht, dass sie nach einem Einbruch erwischt werden. Wenn jemand versucht, hineinzukommen, wird das Alarmsignal von den Bewegungsmeldern aktiviert. Dies erhöht auch die Wahrscheinlichkeit, erwischt zu werden, da Passanten oder Sicherheitsleute alarmiert werden.  

Quelle:  deslotenmakerdenhaag.nl