5 Gründe, eine Bürofläche mit Garten oder Dachterrasse zu mieten

Von: Julia van Ramshorst
Office with garden outdoor workplaces

Als Unternehmen legen Sie natürlich Wert auf das Wohlbefinden Ihrer Mitarbeiter. Sie sorgen für ergonomische Möbel, die richtige Klimatisierung und Pflanzen im Büro. Aber egal wie gut Ihr Büro drinnen sein mag, die Mitarbeiter müssen hin und wieder nach draußen gehen können. Die freie Natur hat nicht nur eine entspannende Wirkung auf den Menschen, sondern auch viele gesundheitliche Vorteile.    

Ein angenehmes und gesundes Arbeitsumfeld kann das Wohlbefinden und die Arbeitsfreude Ihrer Mitarbeiter leicht steigern. Immer mehr Büros setzen auf Nachhaltigkeit, Gesundheit und Wohlbefinden. Wenn Sie Ihren Mitarbeitern die Möglichkeit geben, eine Weile im Garten oder auf der Dachterrasse zu sitzen, können sie sich entspannen, frische Luft atmen und dann mit klarem Kopf wieder an die Arbeit gehen.    

Überlegen Sie daher, ein Büro mit Außenbereich zu mieten. In diesem Blog erläutern wir 5 Gründe, warum es sowohl für Ihre Mitarbeiter als auch für Ihr Unternehmen von Vorteil ist, einen Büroraum mit Garten oder Dachterrasse zu haben. 

1. Frische Luft fördert die Gesundheit der Mitarbeiter 

Der Mensch ist von Natur aus für den Außenbereich geschaffen. Allerdings verbringen wir heutzutage fast 90 % unserer Zeit in geschlossenen Räumen, ohne Tageslicht und frischen Sauerstoff aus der freien Natur. Daher ist es für Mitarbeiter essentiell, jeden Tag mindestens 15 bis 30 Minuten im Außenbereich zu verbringen, um die Gesundheit zu pflegen. 

Die Außenluft - insbesondere Tages- und Sonnenlicht - regt unter anderem die Aufnahme von Vitamin D an. Eine ausreichende Einnahme von Vitamin D hat mehrere Vorteile: Es verleiht Ihnen stärkere Knochen, stärkere Muskeln, verringert das Diabetesrisiko, reduziert das Krebsrisiko und ist gut für das Herz. 

2. Außenluft reduziert Stress und stellt die mentale Energie wieder her

Die Arbeit in einem Büro kann für Mitarbeiter stressig sein. Von den Hunderten von E-Mails, die sie pro Tag beantworten, bis hin zu strengen Deadlines kann das alles manchmal ein bisschen zu viel werden. Wenn Mitarbeiter dies häufig erleben, kann es ihre Gesundheit beeinträchtigen und sogar zu Burnouts führen.   

Eine Pause in der freien Natur zu machen oder von der Arbeit wegzukommen, kann Körper und Geist beruhigen. Daher ist es für das Wohlbefinden Ihrer Mitarbeiter wichtig, z. B. einen Außenbereich in der Nähe des Büros zu haben, in dem sie sich für eine Weile entspannen und Abstand von den Stressfaktoren nehmen können. 
 

Verhindern Sie Burnouts bei Ihren Mitarbeitern 

Im Durchschnitt leidet 1 von 6 Arbeitnehmern an einem Burnout. Dies kann zu einem erschöpften Körper und überlasteten Geist oder sogar zu Depressionen und Schlaflosigkeit führen. Ein Spaziergang an der frischen Luft kann wahre Wunder bewirken.    

Es gibt mehrere Studien, die zeigen, dass die Natur den Cortisolspiegel senkt. Cortisol ist ein Hormon, das durch Anspannung und Stress produziert wird. So kann man sich also besser entspannen und man kann nach einer kurzen Pause im Freien mit frischem Geist wieder an die Arbeit gehen.    
 

3. Ein Garten oder eine (Dach-)Terrasse ist die perfekte Umgebung für ein Brainstorming 

Die freie Natur hat einen positiven Effekt auf das Gehirn. Wenn Ihre Mitarbeiter regelmäßig nach draußen gehen, um frische Luft zu schnappen, kann das ihre Kreativität fördern. Durch die Einrichtung von speziellen Arbeitsplätzen mit Tischen und Bänken können Ihre Mitarbeiter inmitten des Grüns gemeinsam an neuen Projekten arbeiten oder in abwechslungsreicher Umgebung gemeinsam brainstormen.    

Wussten Sie, dass die Kreativität nach einem Spaziergang oder einem Sprung an die frische Luft um bis zu 60 % zunehmen kann? Das ist perfekt für Unternehmen, die oft in Teams brainstormen oder in denen verschiedene Abteilungen zusammenarbeiten, um Prozesse zu rationalisieren oder zu vereinfachen.   
 

Image
An outdoor office space is perfect for meeting or brainstorming

4. Das Arbeiten im Außenbereich erhöht die Produktivität  

Während Sie als Unternehmen vielleicht denken, dass das Arbeiten bei Sonnenschein die Produktivität der Mitarbeiter vermindert, könnte nichts von dieser Annahme weiter entfernt sein.    

Zeit im Freien zu verbringen oder spazieren zu gehen, macht den präfrontalen Kortex aktiver. Dieser Teil des Gehirns ist für kognitive, emotionale und motivationale Prozesse zuständig und wird aktiver, wenn wir Zeit im Freien verbringen. Dies fördert u.a. Aufgaben wie Planung, Impulskontrolle und Zielsetzung. Es macht Ihre Mitarbeiter also produktiver.  
 

Der renovierte Garten der Rabobank

Mehrere führende Unternehmen haben die Vorteile eines Gartens oder einer Dachterrasse erkannt. Daher haben u. a. Aegon, Ahold Delhaize und Rabobank in ein Büro mit Außenbereich investiert, um sicherzustellen, dass ihre Mitarbeiter produktiv und gesund bleiben.    

Das Büro der Rabobank in Utrecht hat sogar einen essbaren Garten! Davor war der Garten der Rabobank veraltet und nicht benutzerfreundlich, deshalb wurde er kaum von den Mitarbeitern genutzt. Deswegen wurde das gesamte Areal umgestaltet, damit die 6.500 Mitarbeiter auch draußen arbeiten, essen und entspannen können. 

Der Garten der Rabobank verfügt über mehr als 180 Arten von Stauden, darunter Kräuter, Gemüse zum Selberpflücken und Nussbäume. Darüber hinaus wurde der Garten so gestaltet, dass Arbeitsplätze mit Strom und WiFi sowie Bänke mit eingebauten Solarzellen, an denen Telefone aufgeladen werden können, entstehen.   
 

5. Ein Bürogarten oder eine Dachterrasse kann die Teamarbeit fördern  

Viele Unternehmen geben Zeit und Geld für spezielle Teambuilding-Events, professionelle Berater oder besondere Exkursionen aus, um den Zusammenhalt der Gruppe zu stärken und die Zusammenarbeit zwischen verschiedenen Abteilungen zu fördern. Wussten Sie, dass ein Bürogarten auch dazu beitragen kann?    

Natürlich ist es immer noch wichtig, gelegentliche Veranstaltungen und Ausflüge für die Mitarbeiter zu organisieren, aber ein gemeinsamer Garten oder eine Dachterrasse kann auch Vorteile für die Zusammenarbeit der Mitarbeiter und eine schnellere Vernetzung bieten. 

Ein Garten oder eine Dachterrasse lässt sich bequem als Treffpunkt oder Arbeitsplatz einrichten.    

Einen Garten oder eine Dachterrasse mit essbaren Pflanzen haben    

Sie können auch in Betracht Ziehen, Ihren (Dachterrassen-)Garten als essbaren Garten einzurichten, so wie die Rabobank. Mitarbeiter mit grünem Daumen können gemeinsam daran arbeiten und die angebauten Feldfrüchte können für das Betriebsrestaurant verwendet oder an lokale Lebensmittelbanken gespendet werden.    

Die Nutzung von Eigengewächsen kann auf diese Weise auch zu einem verbesserten Image eines Unternehmens beitragen. Es zeigt, dass das Unternehmen bewusst an Nachhaltigkeit und Umweltmanagement arbeitet. Damit kann man wirklich ein Statement setzen. Außerdem kann sich ein Unternehmen auf diese Weise von anderen Unternehmen abheben und ist damit ein attraktives Element für potenzielle Mitarbeiter.    
 

 

  

Image
Edible crops benefits for office restaurant

Sind Sie auf der Suche nach einem Büro mit Garten oder Dachterrasse? 

Die Anmietung eines Büros mit Garten, Außenbereich oder Dachterrasse hat also mehrere Vorteile. Es trägt zur Produktivität, Zusammenarbeit und Gesundheit der Mitarbeiter bei, kann aber auch das Image Ihres Unternehmens verbessern. Einige führende Firmen haben diese Vorteile bereits erkannt. Bei Flexas.com sehen wir die Nachfrage und das Angebot von Büros mit Garten oder Dachterrasse wachsen.